Schulhannes
Schulhannes 

Mein Name ist Klaus Roth und ich wurde 1961 in Brandau / Odenwald geboren. Die ersten fotografischen Schritte unternahm ich im Alter von 13 Jahren mit einer Agfamatic Pocket . Mit dem Kauf der ersten Spiegelreflexkamera 1990 begann der Einstieg in die ‚richtige' Fotografie .

Durch meine Naturverbundenheit verschob sich der Schwerpunkt in den folgenden Jahren immer mehr von der Reise- zur Naturfotografie. Die als Autodidakt erworbenen Fähigkeiten wurden durch diverse Workshops der Leica Akademie (u.a. Dachstein und Dolomiten) ergänzt. Abenteuerreisen führten mich nach Südafrika, Asien,  Alaska , Island und Grönland. Im Vordergrund steht allerdings die heimische Flora und Fauna.

 

Wir haben eine faszinierende Natur, deren Schönheit sich nicht selten im Alltäglichen oder Kleinen verborgen hält. Mit meinen Bildern möchte ich den Betrachter genau dafür sensibilisieren und begeistern, damit er seinen Umgang mit der Natur im Sinne von Darwins Zitat ( „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand") neu überdenkt.

 

Publiziert habe ich meine Bilder in verschiedenen Kalenderprojekten ( aktuell „Horch, wer kommt von draußen rein 2016 " ) , in einer Gemeinschaftsausstellung ( 2 Bilder) der Leica Akademie während des Fotofestivals Horizonte Zingst sowie in einer Fotogalerie  des Weißen Turms in Darmstadt (Landschaften am Polarkreis).